Feuerbestattung

Die Feuerbestattung ist eine sehr bewusste Auseinandersetzung mit dem Ende der Körperlichkeit. Sie ist zudem eine der ältesten und weltweit praktizierten Bestattungsarten.
Die Anzahl der Feuerbestattungen ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. In Deutschland beläuft sich die Anzahl der Feuerbestattungen auf über die Hälfte der Bestattungen.
In Deutschland ist es Vorschrift, bei einer Feuerbestattung den Verstorbenen in einem Holzsarg in einem Krematorium zu verbrennen.
Bei diesem Prozess, können die Angehörigen nach vorheriger Absprache, mit anwesend sein. Nach dem Verbrennen wird die Asche in eine Aschekapsel gegeben. Diese wird im Anschluss in die von Ihnen ausgewählte Urne platziert.
Zu einem späteren Zeitpunkt findet die Beerdigung statt und die Urne wird nieder gelassen.
Erfüllen Sie den letzten Willen Ihres Familienangehörigen oder jemandes Nahestehenden.
Wir unterstützen Sie, beraten Sie und sind in dieser schwierigen Zeit für Sie da.

Feuerbestattung in Frankfurt (Oder) und Umgebung – eine Leistung unserer Firma